In der Bärenmattesteckt der Wurm drin

Utzenstorf

Es harzt mit dem Projekt Bärenmatte in Utzenstorf. Die Überbauungsordnung ist noch nicht abgesegnet, immer wieder gingen Einsprachen ein. Mit dem geplanten Einbahn­regime im Bereich des Gasthofs Bären scheint sich nun eine Lösung abzuzeichnen.

Viel Platz ist hier nicht: Sollte das Land hinter dem geschützten Bärenensemble einmal überbaut werden, wird der Erschliessungsverkehr rund um die Bärenscheune (Bildmitte) geführt – Einfahrt zwischen UBS-Gebäude und Scheune, Ausfahrt zwischen Gasthof und Scheune.

(Bild: Daniel Fuchs)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt