«Das Parlament war nie ein Abbild der Gesellschaft»

Das Milizsystem sei auf nationaler Ebene schon lange ein Mythos, sagt Politikwissenschaftler Adrian Vatter. Ein Berufsparlament wäre aber auch der falsche Weg, findet der Professor der Universität Bern.

«Ein Berufs­parlament würde die Polarisierung in unserem Konkordanzsystem weiter ­verschärfen», so Adrian Vatter, Professor für Politikwissenschaft.

(Bild: Manuel Zingg)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt