Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

BLS-SubventionsaffäreBerner Staatsanwaltschaft tritt nicht auf Klage ein

Der Bund solle sich um die Subventionsaffäre der BLS kümmern, findet die Berner Staatsanwaltschaft.

Kantonsgelder stützen sich auf Bundesrecht

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Werner Wenger

    Wird allenfalls die auftraggebende Stelle, die offenbar die Abrechnungen vor der Auszahlung der Subventionen zu wenig präzise geprüft hat auch angezeigt? Wo Subventionen fliessen, gibt es einen Auftraggeber und ein Auftragnehmer. Dazu kommt die Zahlstelle, die vermutlich die Kontrollaufgabe vor der Zahlung nicht ausgeübt hat! Oder besteht in der Verordnung dazu ein Denkfehler, der dieses Falschrechnen ermöglichte?