Zum Hauptinhalt springen

Nach Coronafällen im KapitelBerner Club Le Ciel schliesst freiwillig

Nachdem bekannt wurde, dass sich mehrere Gäste des Clubs Kapitel mit dem Coronavirus infiziert haben, zieht auch das Le Ciel Konsequenzen.

Partybesucher geben vor dem Feiern ihre Kontaktdaten an (Symbolbild).
Partybesucher geben vor dem Feiern ihre Kontaktdaten an (Symbolbild).
Foto: Ennio Leanza/Keystone

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass mehrere Gäste des Berner Clubs Kapitel positiv auf das Coronavirus getestet wurden. 445 Menschen, die an den selben Partys gefeiert hatten, befinden sich aktuell in Quarantäne; der Club wurde von der Kantonsärztin geschlossen.

Nun bleibt auch das Le Ciel vorübergehend zu, wie der Club, welcher sich gleich neben dem Kapitel befindet, auf Facebook bekanntgab – «aufgrund der Geschehnisse der letzten Tage und der aktuell unsicheren Lage für alle Clubs und Partygäste in Bern».

Als Alternative stehe den Feierlustigen eine Pop-Up-Lounge auf der Dachterrasse des Kubus Eventlokal an der Freiburgstrasse offen. Dort könne der Mindestabstand eingehalten und auf die Angabe von Kontaktdaten verzichtet werden.

flo