Bern

Wo ists am GP besonders gut gelaufen?

BernAuf unserer interaktiven Karte können Sie Ihren Lauf am Grand Prix von Bern nochmals Revue passieren lassen – und sich mit anderen Teilnehmenden vergleichen.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als die Schnellsten ins Ziel einliefen – wo war ich dann? Auf unserer interaktiven Karte können Sie Ihren Lauf am Grand Prix von Bern mit jenen von Ghirmay Ghebreslassie und Viktoriia Pogorielska vergleichen. Sie können sich aber auch vergewissern, auf welchem Streckenabschnitt Sie Ihren ambitionierten Bürokollegen oder Ihre trainingsfleissige Nachbarin distanziert haben.

Dazu geben Sie ins Suchfeld die entsprechenden Vor- oder Nachnamen ein und wählen Sie die richtige Person aus der Liste aus. Anschliessend lassen sich die Punkte im Streckenprofil nach rechts bewegen. Die Positionen werden anhand der Zwischenzeiten sowie der Schlusszeit extrapoliert.

Auf einer weiteren Grafik wird dargestellt, wie die Schlusszeiten im Vergleich zu sämtlichen Läufern oder im Vergleich zu den Teilnehmenden der eigenen Alterskategorie einzuordnen sind.

Wir wünschen Ihnen viel Spass.

Hier gehts zum Grand-Prix von Bern.
Hier gehts zum Altstadt-GP.
Hier gehts zu den Nordic Walkern.
(Berner Zeitung)

Erstellt: 13.05.2017, 21:17 Uhr

Artikel zum Thema

Die GP-Highlights im Video

Bern 33'618 Läuferinnen und Läufer waren am Samstag bei mildem Wetter am Grand Prix Bern unterwegs. Vom Start der ganz Kleinen bis zum Zieleinlauf der ganz Taffen: Sehen Sie hier die Highlights im Video. Mehr...

Wie im Vorjahr – und trotzdem anders

Bern Ghirmay Ghebreslassie gewinnt den Grand Prix Bern zum zweiten Mal in Folge. Bei den Frauen reüssiert die Ukrainerin Viktoria Pogorielska. Mehr...

Kommentare

Blogs

Foodblog Meine erste Wurst

Die neuen Nachbarn

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Süsse Handarbeit: In der Schokoladenfabrik 'La muchacha de los chocolates' platziert ein Arbeiter eine Kirsche in eine mit Schokolade ausgekleidete Form. (21. Juli 2017)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...