Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Es ist Jubiläum, und niemand will feiern

Land in diffuser Lage: Die zerschossene Fahne der Schweizer Botschaft in Berlin trifft am 8.Mai 1945 in Bern in der verschonten Schweiz ein.
Christoph Mörgeli, SVP-Nationalrat: «Die Mitte-links-Mehrheit im Bundesrat bejaht das Gedenken ans Kriegsende, um im Wahljahr die Linke nicht zu erzürnen.»
Jacqueline Fehr, SP-Nationalrätin: «Mit der Erinnerung an alte Schlachten findet die Schweiz keine Antworten auf die Herausforderungen von heute.»
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin