Zum Hauptinhalt springen

Klares Ja zur TransparenzinitiativeBern weist der Schweiz den Weg

Die Stadt Bern führt als erste Gemeinde in der Schweiz ein Transparenzreglement ein. Die Umsetzung bedingt die Fairness aller Akteure.

Stefan Schnyder, Leiter Ressort Stadt Bern.
Stefan Schnyder, Leiter Ressort Stadt Bern.
Foto: Raphael Moser

Das Abstimmungsergebnis ist ein klares Signal. Das Stadtberner Stimmvolk hat mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 88,4 Prozent der Transparenzvorlage zugestimmt. Diese verlangt, dass Parteien, Kandidierende und Abstimmungskomitees die Herkunft ihrer finanziellen Mittel ausweisen. Die Stadt Bern ist in diesem Bereich eine Pionierin. Sie ist die erste Schweizer Gemeinde, die ein solches Reglement erlässt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.