Zum Hauptinhalt springen

Bauen im Kanton BernBerg- und Landgemeinden proben den Aufstand

Der Zwist rund um den Genehmigungsstau beim Amt für Gemeinden und Raumordnung spitzt sich zu. Einige Gemeinden planen eine Landsgemeinde.

Grossrat Thomas Knutti (SVP, Weissenburg) ist einer der Drahtzieher hinter der Landsgemeinde.
Grossrat Thomas Knutti (SVP, Weissenburg) ist einer der Drahtzieher hinter der Landsgemeinde.
Foto: Andreas Blatter

Berner Gemeinden müssen manchmal lange warten, bis das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR)
ihre Ortsplanungsrevision vorgeprüft hat. Vorgeschrieben wäre eine Frist von drei Monaten. Doch die Gemeinde Mirchel, ein Extrembeispiel, wartete über fünf Jahre. Als Grund für den Stau nannte Amtsleiter Daniel Wachter die Revision des nationalen Raumplanungsgesetzes (lesen Sie dazu auch:
Bauwillige Gemeinden ärgern sich über lange Fristen).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.