Zum Hauptinhalt springen

Berater, die nichts von sich preisgeben, haben etwas zu verbergen

Um vorweg eine häufig gestellte Frage zu beantworten: Nein, liebe Leser, ich kann Ihnen keinen unabhängigen Finanzberater empfehlen.

Und ich selber mache auch keine Beratung. Ich bin zu 100 Prozent bei dieser Zeitung angestellt. Nebengeschäfte liegen da nicht drin.

Auf was sollten Sie bei der Wahl eines Finanzplaners oder eines Allfinanzberaters achten? Auf drei Punkte: auf die Referenzen, die Entlöhnung und die Homepage.

Erstens: Kennen Sie Leute, die mit dem Berater gute Erfahrungen gemacht haben? Dann schlagen Sie zu: Mundwerbung ist auch hier die beste Referenz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.