Zum Hauptinhalt springen

Kaderschnitt im EmmentalVerliert Langnau seinen wichtigsten Schweizer Stürmer?

16 Langnauer haben Ende Saison keinen Vertrag mehr. Nicht alle werden in der National League einen Job finden – Julian Schmutz könnte nach Davos wechseln.

Vom Emmental ins Landwassertal? Julian Schmutz hat eine Offerte vom HC Davos vorliegen.
Vom Emmental ins Landwassertal? Julian Schmutz hat eine Offerte vom HC Davos vorliegen.
Foto: Raphael Moser.

Wahrscheinlich beissen sie vor Wut in den Tisch. Im Juni befassten sich Langnaus Verantwortliche mit Julius Nättinen, dem Stürmer, der daheim in Finnland 33 Tore geschossen hatte. Die Gespräche waren konkret, Nättinen wollte nach Langnau wechseln, aber bei den SCL Tigers gab es im Frühsommer einen corona-bedingten Einstellungsstopp. Das Warten wurde dem 23-Jährigen zu bunt, kurz darauf unterschrieb er in Ambri. In der Leventina braucht er wohl bald einen Waffenschein für seine Schüsse: 14 Treffer hat er in 17 Spielen erzielt, er ist die Attraktion der National League.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.