Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ansteckungsketten verfolgenBehörden ignorieren Contact-Tracing-Lösung

Die Contact-Tracer sind überlastet, die Rückverfolgung der Kontakte eines Infizierten dauert Tage.

Millionen Daten liegen brach

«Man stellt lieber noch mehr Contact-Tracer ein, die sich mit Zetteln herumschlagen, statt die vorhandenen Daten zu nutzen.»

Jakob Kaya, Co-CEO von Mind Now

«Keine Zeit»

Offener Brief an Berset

Auch die Swiss-Covid-App zieht die Daten aus den Restaurants und Bars nicht hinzu.
85 Kommentare
    P Dieci

    Jeder Kanton seine eigene Contact Tracer Datenbank funktioniert nie..es gibt nur eine Lösung, die Datenbank muss vom BAG zur Verfügung gestellt werden..jede Gemeinde erfasst darin die Fallzahlen..somit hat man einheitliche Informationen auf jeder Ebene, Gemeinde, Kanton und der gesamten CH..eigentlich die einfachste Sache der Welt.