Zum Hauptinhalt springen

Nach Hangrutsch im JuniBald ist die Lüderenstrasse wieder befahrbar

Schon diesen Freitag und nicht erst Mitte August soll die Strasse auf die Lüderen wieder befahrbar sein.

Nachdem es im Bereich Länggrat zu einem Hangrutsch gekommen war, wurde die Strasse stark beschädigt – und später gesperrt.
Nachdem es im Bereich Länggrat zu einem Hangrutsch gekommen war, wurde die Strasse stark beschädigt – und später gesperrt.
Foto: PD

Mitte Juni ereignete sich im Bereich Länggrat ein Hangrutsch, der einen Teil der Strasse stark beschädigte. Weil die Lage bald einmal zu gefährlich wurde, musste die Lüderenstrasse auf der Langnauer Seite für den Durchgangsverkehr bis auf weiteres gesperrt werden. Die Gemeinde war zum Handeln gezwungen, Bauverwalter Ronald Aeschlimann ging davon aus, dass die Strasse Ende Juli wieder für den Verkehr freigegeben werden könne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.