Zum Hauptinhalt springen

Berner Ideen (12)Bärn ist Trumpf

Anna Meier und Célina Rohrbach haben berndeutsche Jasskarten kreiert. Sie sind ein kleiner Verkaufsschlager.

In rund einem Dutzend Läden in der Stadt liegen Célina Rohrbachs (l.) und Anna Meiers Jasskarten – auch bei Bern Tourismus.
In rund einem Dutzend Läden in der Stadt liegen Célina Rohrbachs (l.) und Anna Meiers Jasskarten – auch bei Bern Tourismus.
Foto: Raphael Moser

Es gibt ein Berner «Brättschpi, ein Berner Puzzle, ein Quartett mit Berner Bars und sogar eine Berner Version des Spiels Monopoly. Und in derselben Auslage im Tourismusbüro am Bahnhof findet sich neu auch ein Berner Jass.

Das zentrale Motiv der französischen Karten istwie könnte es auch anders seinein lustiger Bärenkopf. Unter den Bildkarten steht jeweils auf Berndeutsch, was sie darstellen. Etwa «Schufle Chünig».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.