Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Vespa liegt in der Schweiz voll im Trend»

1946, also vor 66 Jahren, kam die Ur-Vespa auf die Welt. Sie hat damit längst das Grossmutter-Alter erreicht. Was tut Piaggio, um die ins Altersheim umziehenden Fans durch eine junge Kundschaft zu ersetzen?

Trotzdem muss man sich laufend?um die Kundschaft kümmern. Was tut Piaggio, beziehungsweise die Ofrag ?als Schweizer Importeur, für seine Vespa-Community??

Der typische Vespa-Kunde ist also der junge, modebewusste, Lifestyle-orientierte Städter?

Die Ofrag setzt pro Jahr 3500 Vespa ab, eine eindrückliche Zahl angesichts des Schweizer Roller-Gesamtmarkts von 20 000 Fahrzeugen. Die LX 125?ist das erfolgreichste Vespa-Modell. Weshalb??

Sie läuft und läuft und läuft: Ist die Vespa wie der VW Käfer unsterblich?