Zum Hauptinhalt springen

Renault + Caterham = Alpine

Eine französisch-britische Freundschaft soll das Renault-Werk Dieppe retten und Sportwagenfans entzücken.

Dieter Liechti
Comeback:
Comeback:
Renault
1 / 2

Renault lud die Medien schon vergangene Woche zur Teilnahme an der Online-Pressekonferenz von gestern Montag ein, und Caterham kündigte bereits am Sonntagabend nach dem F1-Rennen in Abu Dhabi per Twitter «eine wichtige Neuheit» an. Was auf einen neuen Fahrer für das Caterham-Cockpit schliessen liess, dürfte nun Sportwagenfans auf der ganzen Welt erfreuen: Denn gemeinsam mit den britischen Sportwagen-Spezialisten von Caterham Cars will Renault die Marke Alpine auferstehen lassen. Kein Zufall: Denn Renault und Caterham arbeiten in der Formel 1 bereits zusammen. So liefern die Franzosen den Motor für den grün-gelben Renner der Briten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen