Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Porsche 912 Targa: Vier Töpfe reichen für Open-Air-Freuden

Sportwagen für Sparfüchse: Der Porsche 912 kostete in den Sechzigerjahren fast ein Drittel weniger als die einfachste 911-Ausführung.
Oben ohne: Als Targa vermittelt der Porsche 912 besonders viel Fahrfreude.
In den Siebzigerjahren gab es ausschliesslich für den amerikanischen Markt nochmals einen 912 auf Basis des G-Modells.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin