Zum Hauptinhalt springen

In Las Vegas wird sogar aus dem «Öko»-Prius ein Muskelmann

Spoiler und Flügel wie ein Lamborghini: So sorgt eine Prius-Studie an der Tuning-Messe in Las Vegas für Furore.

Bestenfalls Geschmackssache: Die Toyota-Abteilung «Conversions and Accessories» hat sich an diesem Show-Prius für Las Vegas ausgetobt.
Bestenfalls Geschmackssache: Die Toyota-Abteilung «Conversions and Accessories» hat sich an diesem Show-Prius für Las Vegas ausgetobt.
Fotos: Toyota USA

Es scheint, als ob Toyota seinen Designern der hauseigenen Abteilung «C&A» – Conversions and Accessories (Umbauten und Zubehör) – ein paar Wochen Ferien in Italien verschrieben hätten. Denn auf der Tuningmesse Sema in Las Vegas zeigen die Japaner eine Version des Prius, die den sauberen Hybriden von einer völlig neuen Seite zeigt.

Kohlefaser und fette Räder

So sieht der Prius «C&A Custom Concept» aus wie eine Mischung aus einem Lamborghini mit einem Toyota. Vor allem die Front- und Heckspoiler aus Kohlefaser lassen keine Zweifel offen, dass bei den Japanern ein paar echte Lambo-Fans arbeiten. Allerdings brauchen sich die Lamborghini-Fahrer nicht zu fürchten: Unter der aggressiven Karosserie befindet sich die altbekannte und bewährte Hybridtechnik des Prius. Das heisst auch bei diesem Modell: Sparen statt spurten. Immerhin wurde auch das Fahrwerk tiefergesetzt und der Japaner steht nun auf fetten Rädern – wie es sich für die Show in Las Vegas gehört.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch