Zum Hauptinhalt springen

Ein wilder Ritt durch die Auto-Geschichte

Der Ford Mustang hinterliess in den bald 50 Jahren seines Bestehens zahlreiche Spuren. Nicht alle sind gleich gross oder tief, aber etwas sind sie alle: Auf dem richtigen Weg.

Bruno von Rotz (Zwischengas.com)
Der klassische Ford Mustang, hier ein Modell in Playboy Pink von 1967. Auf diese erste Generation folgten bis heute fünf weitere.
Der klassische Ford Mustang, hier ein Modell in Playboy Pink von 1967. Auf diese erste Generation folgten bis heute fünf weitere.
© Ford Motor Company
Parallel zum Mittelmotor-Mustang wurde an einem familientauglichen Sportwagen gearbeitet. Diese Studie entstand im Jahr 1963.
Parallel zum Mittelmotor-Mustang wurde an einem familientauglichen Sportwagen gearbeitet. Diese Studie entstand im Jahr 1963.
© Ford Motor Company
Bereits im Oktober 1963 drehte ein Ford Mustang mit Fastback seine Testrunden, präsentiert wurde 1964 aber vorerst ein Hardtop-Coupé und ein Cabriolet. Im Bild: Ein Prototyp des Ford Mustang T5 von 1965.
Bereits im Oktober 1963 drehte ein Ford Mustang mit Fastback seine Testrunden, präsentiert wurde 1964 aber vorerst ein Hardtop-Coupé und ein Cabriolet. Im Bild: Ein Prototyp des Ford Mustang T5 von 1965.
© Ford Motor Company
Fand Gefallen in Amerika und Europa: Das Ford-Mustang-Hardtop-Coupé, wie es 1964 präsentiert wurde.
Fand Gefallen in Amerika und Europa: Das Ford-Mustang-Hardtop-Coupé, wie es 1964 präsentiert wurde.
© Ford Motor Company
Sportliche Naturen bestellten gerne den Ford Mustang GT Fastback, hier ein Modell von 1966.
Sportliche Naturen bestellten gerne den Ford Mustang GT Fastback, hier ein Modell von 1966.
© Ford Motor Company
Der Mustang wuchs und wurde stärker und stämmiger: Ford Mustang Mach I von 1969.
Der Mustang wuchs und wurde stärker und stämmiger: Ford Mustang Mach I von 1969.
© Ford Motor Company
Eines der letzten Modelle der ersten Mustang-Generation: Ford Mustang Mach I von 1973.
Eines der letzten Modelle der ersten Mustang-Generation: Ford Mustang Mach I von 1973.
© Ford Motor Company
Mit dem Mustang II schrumpfte das Pferd aus dem Ford-Stall wieder zu kompakten Dimensionen. Nur – der klassische Look war weg.
Mit dem Mustang II schrumpfte das Pferd aus dem Ford-Stall wieder zu kompakten Dimensionen. Nur – der klassische Look war weg.
© Ford Motor Company
Wenigstens leistungsmässig ging es mit dem Fünfliter beim Mustang II wieder ein wenig aufwärts: Modell King Cobra von 1978.
Wenigstens leistungsmässig ging es mit dem Fünfliter beim Mustang II wieder ein wenig aufwärts: Modell King Cobra von 1978.
© Ford Motor Company
Die dritte Generation des Ford Mustang – im Bild das Modell Cobra von 1979  – basierte auf der sogenannten Fox-Plattform, Aerodynamik und Sicherheit waren wichtiger geworden.
Die dritte Generation des Ford Mustang – im Bild das Modell Cobra von 1979 – basierte auf der sogenannten Fox-Plattform, Aerodynamik und Sicherheit waren wichtiger geworden.
© Ford Motor Company
Niedriger Luftwiderstand und ein «europäischer Look» waren bei der dritten Generation wichtiger als Erinnerungen an den ersten Mustang.
Niedriger Luftwiderstand und ein «europäischer Look» waren bei der dritten Generation wichtiger als Erinnerungen an den ersten Mustang.
© Ford Motor Company
Die vierte Generation entfernte sich noch weiter vom Ur-Mustang, dafür wartete sie wieder mit viel Leistung auf: Ford Mustang SVT Cobra R von 1995.
Die vierte Generation entfernte sich noch weiter vom Ur-Mustang, dafür wartete sie wieder mit viel Leistung auf: Ford Mustang SVT Cobra R von 1995.
© Ford Motor Company
Moderne trifft auf Tradition: Ford Mustang von 2004 (l.) neben dem Bruder von 1965, dahinter ein Jagdflugzeug North American P-51 Mustang aus dem Zweiten Weltkrieg.
Moderne trifft auf Tradition: Ford Mustang von 2004 (l.) neben dem Bruder von 1965, dahinter ein Jagdflugzeug North American P-51 Mustang aus dem Zweiten Weltkrieg.
© Ford Motor Company
Die fünfte Mustang-Generation sah wieder richtig nach Mustang aus. Das gefiel auch Carroll Shelby, der hier vor dem Ford Mustang Shelby GT von 2007 posiert.
Die fünfte Mustang-Generation sah wieder richtig nach Mustang aus. Das gefiel auch Carroll Shelby, der hier vor dem Ford Mustang Shelby GT von 2007 posiert.
© Ford Motor Company
1 / 16

Der Ford Mustang ist vermutlich der bekannteste amerikanische Sportwagen, obschon er eigentlich gar kein Sportwagen ist. Er wird immer wieder zum beliebtesten amerikanischen Klassiker gewählt. 2014 wird der Serien-Mustang 50 Jahre alt – Anlass genug für Ford, die sechste Generation aus dem Stall zu lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen