Zum Hauptinhalt springen

Der britische Exot

Bei der Präsentation des Austin 3-Litre folgte auf das höfliche Klatschen betretenes Schweigen. Das Äussere überzeugte nicht, die Technik schon eher. Trotzdem weigerte sich der Schweizer Vertrieb, das Auto zu verkaufen.

Der Fahrer ist der König im Austin 3-Litre von 1970.
Der Fahrer ist der König im Austin 3-Litre von 1970.
Daniel Reinhard/Zwischengas.com
Das Heck ist durchaus gut gelungen, die Rückleuchten sind formschön.
Das Heck ist durchaus gut gelungen, die Rückleuchten sind formschön.
Daniel Reinhard/Zwischengas.com
Sogar einen Kombi gab es, in kleiner Serie von Crayford fabriziert.
Sogar einen Kombi gab es, in kleiner Serie von Crayford fabriziert.
Archiv/Zwischengas.com
1 / 11

Vermutlich werden die wenigsten den Austin 3-Litre, gebaut von 1968 bis 1971, erkennen, wenn sie ihm auf der Strasse begegnen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es überhaupt zu dieser Begegnung kommt, ist in unseren Breitengraden allerdings geringer als ein Gewinn im Zahlenlotto. Offiziell wurde der Wagen nämlich gar nie in die Schweiz importiert, und auch auf deutschen Preislisten tauchte der Wagen nie auf. Der hiesige Vertrieb weigerte sich, dieses Auto zu verkaufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.