Hommage an den 911er

Porsche stellte vor 50 Jahren die Sportwagenikone vor. Ein grossformatiger Bildband widmet sich der Geschichte des Autos und zeigt die Varianten von damals bis heute.

  • loading indicator

Die Vorstellung des Porsche 901 auf der IAA 1963 sorgte für Furore. Den Namen musste der Autobauer zwar noch ändern, weil Peugeot das Patent auf die 0 in der Mitte der Typenbezeichnung besass – doch dann liess sich der 911er auf seinem Weg zur Sportwagenikone nicht mehr aufhalten.

Markanter Stil

Die Erfolgsgeschichte reicht vom Urtyp über den Carrera RS 2.7, den schnellsten Serienwagen seiner Zeit mit dem charakteristischen Heckspoiler – dem sogenannten Entenbürzel –, bis zur aktuellen Generation 991.

Autofotograf René Staud und Journalist Jürgen Lewandowski widmen sich in «The Porsche 911 Book» dem Sportauto mit dem markanten Stil und stellen die wichtigsten Modelle aus der Familie vor.

The Porsche 911 Book – 50th Anniversary Edition, 320 Seiten, Hardcover. 225 Farbfotografien. Fotografien von René Staud/Texte von Jürgen Lewandowski. Text in Englisch, Deutsch, Französisch, Russisch und Chinesisch. Erschienen im Verlag te Neues

ah

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt