Zum Hauptinhalt springen

Passat, Premiumanspruch und Professoren

Für VW-Konzernchef Martin Winterkorn hat der neue Passat Businessclass-Format. Bedeutet das für den Phaeton von VW-Übervater Ferdinand Piëch das Aus?

Der neue VW Passat kommt im November ab 33'300 Franken. VW-CEO Winterkorn verspricht: «Ein Auto mit Premiumanspruch, aber ohne Premiumpreis.» Bild: Volkswagen
Der neue VW Passat kommt im November ab 33'300 Franken. VW-CEO Winterkorn verspricht: «Ein Auto mit Premiumanspruch, aber ohne Premiumpreis.» Bild: Volkswagen

Nicht irgendwann, sondern jetzt müssten sie sich einigen, der Verwaltungsratspräsident der Volkswagen AG und der CEO. Und zwar darüber, ob es weiterhin einen erfolgreichen Passat und gleichzeitig einen erfolglosen Phaeton geben soll. Oder schon bald einmal – und naheliegend nach all dem, was man an der Premierenshow des neuen Mittelklassemodells mit Premiumanspruch in Potsdam gesehen und gehört hat – nur noch einen, den Passat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.