Zum Hauptinhalt springen

25 Jahre in Samt und Seide

Faszination BMW 12-Zylinder: So hat BMW die «Krone des Motorenbaus» zurückgebracht.

Thomas Geiger
Luxuriöse Erfolgsstory: BMW hat in 25 Jahren über 90 000 Exemplare des 7er mit einem 12-Zylinder verkauft.
Luxuriöse Erfolgsstory: BMW hat in 25 Jahren über 90 000 Exemplare des 7er mit einem 12-Zylinder verkauft.
BMW

Deutschland 1987: Der Kanzler heisst Helmut Kohl, im Fernsehen moderiert ein gewisser Thomas Gottschalk zum ersten Mal die Sendung «Wetten, dass . . .?», und bei BMW blickt jeder unter die Haube des 7er. Die Luxuslimousine ist zwar nicht neu und ohnehin schon in der zweiten Generation. Doch zum ersten Mal arbeitet dort wieder ein 12-Zylinder. Über 50 Jahre haben sich die deutschen Hersteller auf höchstens 8 Zylinder beschränkt, bevor die Bayern die «Krone des Motorenbaus» an Bord ihres Flaggschiffs wieder entdeckt haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen