Zum Hauptinhalt springen

Zwillinge in Monaco, TT-Twins in Cannes

Mit zwei Concept-Cars sorgte Audi diese Woche an der Côte d’Azur für zusätzliches Spektakel.

Showtime: Audi liess die beiden TT Concept-Cars auf dem Boulevard de la Croisette in Cannes flanieren. Foto: Graeme Fordham
Showtime: Audi liess die beiden TT Concept-Cars auf dem Boulevard de la Croisette in Cannes flanieren. Foto: Graeme Fordham

Es war was los, Mitte dieser Woche an der Côte d’Azur. Das pure Gegenteil jedenfalls von vorweihnachtlicher Ruhe. Am Mittwochabend rüttelten 42 Böllerschüsse die Monegassen wach, als Fürst Albert von der Terrasse seines Palastes aus die Geburt seiner Zwillinge, Erbprinz Jacques Honoré Rainier und Prinzessin Gabriella Thérèse Marie, verkünden liess. Und keine 20 Stunden später sorgte auf den Strassen von Cannes ein ungewöhnlicher Konvoi für Aufsehen: Eskortiert von Motorradpolizisten rollten zwei ganz spezielle Autos den Boulevard de la Croisette entlang, die in ihrer Art ebenfalls Zwillinge sind. TT-Twins sozusagen – die beiden Concept- Cars, welche die Möglichkeiten einer Weiterentwicklung der Designikone Audi TT aufzeigen sollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.