Zum Hauptinhalt springen

Mehr Power denn je

Der neue Mini John Cooper Works steht mit 231 PS am Start, röhrt wie ein Grosser und wird auf Knopfdruck zum «Grünen».

Stärker und schneller denn je: Der neue Mini John Cooper Works steht mit 231 PS am Start und spurtet in 6,1 Sekunden auf Tempo 100. (Foto: Mini)
Stärker und schneller denn je: Der neue Mini John Cooper Works steht mit 231 PS am Start und spurtet in 6,1 Sekunden auf Tempo 100. (Foto: Mini)

Was AMG für Mercedes oder Abarth für Fiat ist, ist John Cooper Works (JCW) für Mini – eine Performance-Abteilung, die zivilen Modellen mit mehr PS, sportlicher abgestimmten Fahrwerken und auffälligerem Styling einen Extrakick und zusätzlichen Fahrspass verleiht. Wie die ehemals eigenständigen Werkstätten AMG und Abarth wurde auch John Cooper Works im Laufe der Zeit vom Mutterhaus einverleibt, und schon seit 2002 gehören die besonders sportlichen Mini – Cooper, Cooper S oder seit 2008 John Cooper Works – zum fixen Programm der BMW-Tochter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.