Zum Hauptinhalt springen

Die Erfindung des SUV – vom Wagoneer zum Jeep Cherokee

SUVs wurden in den Neunzigerjahren bei uns so richtig populär, erfunden wurde diese Fahrzeuggattung aber bereits in den Sechzigerjahren.

Der erste Jeep Cherokee aus dem Jahr 1974 – aber da war sein Vorgänger ähnlicher Prägung, der Wagoneer, bereits 12 Jahre alt.
Der erste Jeep Cherokee aus dem Jahr 1974 – aber da war sein Vorgänger ähnlicher Prägung, der Wagoneer, bereits 12 Jahre alt.
Werk / Chrysler Group / www.zwischengas.com
Mit dem Willys Quad begann 1940 die Geschichte des Jeeps.
Mit dem Willys Quad begann 1940 die Geschichte des Jeeps.
Werk / Chrysler Group / www.zwischengas.com
Die Wandlung des Interieurs im Geländewagen – Jeep Cherokee von 2014.
Die Wandlung des Interieurs im Geländewagen – Jeep Cherokee von 2014.
Chrysler LLC
1 / 14

Für viele ist der Name Jeep ein Synonym für den geländetauglichen Wagen überhaupt. Und tatsächlich hatten die Amerikaner bei der Entwicklung des 4x4-Einsatzes beim Personenwagen die Nase vorne. Die Geschichte von Jeep beginnt im Juli 1940, als die amerikanische Armee die Autohersteller über ihren Wunsch nach einem leichten Aufklärungsfahrzeug informiert. 135 Autofirmen wurden informiert, drei bauten schliesslich einen Prototyp, der die Anforderungen an ein leichtgewichtiges und geländegängiges Fahrzeug mit drei Sitzen und herunterklappbarer Windschutzscheibe erfüllen konnte: American Bantam (BRC), Ford (GP Pygmies) und Willys (Quad).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.