Zum Hauptinhalt springen

Polizei sucht ZeugenAuto nach Unfall weitergefahren

Am Mittwochabend sind in Bern zwei Autos kollidiert. Einer der Lenker beging Fahrerflucht. Der schwarze Kleinwagen dürfte stark beschädigt sein.

Kurz nach 20 Uhr am Mittwoch stiessen auf der Bremgartenstrasse in Bern zwei Autos zusammen. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, wurde ein blauer Kleinwagen, der vom Neufeld her in Richtung Länggassstrasse unterwegs war, auf Höhe des Tierspitals von einem entgegenkommenden Fahrzeug gestreift und kam an einer Hecke am Fahrbahnrand zum Stillstand. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Das zweite am Unfall beteiligte Auto setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Neufeld fort. Dabei dürfte es sich um einen schwarzen Kleinwagen handeln. Das Auto wurde beim Unfall auf der Fahrerseite stark beschädigt. Auf der Unfallstelle konnten Teile des Seitenspiegels sichergestellt werden.

Zur Klärung des Unfalls sucht die Polizei Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 031 638 81 11 entgegen.

(mb / pd)