Zum Hauptinhalt springen

WandertippAussichtskanzel hoch über der Lenk

Mitten im Talabschluss des oberen Simmentals stösst das Oberlaubhorn weit nach Norden vor. Die Aussichtskanzel bietet einen grossartigen Tiefblick ins Tal.

Vom Oberlaubhorn (im Vordergrund links) öffnet sich ein herrlicher Tiefblick zum Talboden der Lenk.
Vom Oberlaubhorn (im Vordergrund links) öffnet sich ein herrlicher Tiefblick zum Talboden der Lenk.
Foto: Andreas Staeger

Hinweis: Dieser Ausflugstipp ist Teil einer Artikel-Serie, die von dieser Zeitung seit Frühjahr 2020 regelmässig erweitert wird. Wegen der sich laufend ändernden Corona-Bestimmungen können Öffnungszeiten, Fahrpläne und Verfügbarkeiten von unseren Angaben abweichen. Bitte versichern Sie sich, ob unser Tipp aktuell durchführbar ist, wenn Sie Ihren Ausflug planen.

An der Lenk geht der weite Talboden des oberen Simmentals in einen mächtigen Gebirgsriegel über, der vom Wildstrubel gekrönt wird. Gleich hinter dem Dorf fliessen die Simme und der Iffigbach zusammen. Zwischen den beiden Bergbächen liegt ein Kamm, der in einem Fast-Zweitausender kulminiert: Das 1999 Meter hohe Oberlaubhorn ragt wie eine Aussichtskanzel über dem Talboden auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.