Zum Hauptinhalt springen

«Romney ginge anders um mit der Schweiz»

Faith Whittlesey war Ronald Reagans Botschafterin in Bern. Heute ist sie tief besorgt wegen des Steuerstreits zwischen den beiden Ländern. Für viele Amerikaner sei die Schweiz lediglich das Land von Romneys Bankkonto.

In der Endphase des Wahlkampfs: Mitt Romney und Präsident Barack Obama.
In der Endphase des Wahlkampfs: Mitt Romney und Präsident Barack Obama.
Keystone

Sie waren in 80er-Jahren als Botschafterin in Bern. Seither engagieren Sie sich für ein gutes Verhältnis zwischen Amerika und der Schweiz. Leiden Sie unter dem gegenwärtigen Steuerstreit? Ja, ich bin beunruhigt. Auch weil meine Schweizer Freunde enttäuscht sind, wie ihr Land behandelt wird. Aber ich habe keine Lösung. Vielleicht findet sich eine nach den Wahlen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.