Dorthin, wo die Zyklone wüten

Die Insel Bhasan Char ist bislang unbewohnt – aus guten Gründen. Jetzt sollen 100'000 geflüchtete Rohingya aus Burma dorthin umgesiedelt werden.

Riskant bis verantwortungslos: Rund 100'000 Rohingya sollen auf der Bhasan Char ein neues Zuhause aufbauen. Bild: Keystone

Arne Perras@tagesanzeiger

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt