Moskau wegen «NotPetya»-Cyberattacke am Pranger

Drei Regierungen beschuldigen Russland, hinter den Cyberangriffen vom vergangenen Jahr zu stecken. Der Kreml weist die Vorwürfe erneut zurück.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt