Zum Hauptinhalt springen

«Gott ist auch Argentinien»

Die Medien um den Globus sind sich einig: Der erste Lateinamerikaner, der erste Argentinier und der erste Jesuit – die Wahl von Jorge Mario Bergoglio zum Papst Franziskus ist eine grosse Überraschung.

Die Welt reagiert verhalten positiv auf die Wahl des neuen Papstes. Hier ein kleiner Überblick.

Neue Zürcher Zeitung

«Die Wahl des Erzbischofs von Buenos Aires ist eine handfeste Überraschung. [...] Mit diesem Entscheid bekennt sich die katholische Kirche endlich auch im Papstamt zu ihrer Verfasstheit als Weltkirche [...] Das ist ein wichtiger Schritt. [...] Lateinamerika, die Heimat der von Rom verfemten Befreiungstheologie, steht für eine lebendige und wachsende Kirche auf der Seite der Menschen. [...] Die Erwartungen an den neuen Papst sind hoch, gerecht werden kann er ihnen nur im Verbund mit den Bischöfen und Gläubigen. Der erste Auftritt des neugewählten lässt in dieser Hinsicht hoffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.