Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben Angst vor den Muslimbrüdern»

Der Endspurt im Wahlmarathon: Wählerinnen stehen an vor einem Urnenlokal in Minya, rund 350 Kilometer südlich der Hauptstadt. (3. Dezember 2012)
Gute Resultate für Muslimbrüder und Salafisten: Eine Frau gibt in Gizeh ihre Stimme ab. (21. Dezember 2011)
Eine Wahlbox in Alexandria wird zur Auszählung gebracht.
1 / 7

Wähler von Zweifeln geplagt

Tausende Wähler trotzten dem Regen

Radikale Salafisten im Vormarsch

Wahlprozess dauert bis März

Anschlag auf Pipeline

Zweiter Anschlag in diesem Monat

sda/dapd/kle/miw