Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Holzhammer gegen die Bombe

Welche Alternativen gab es?

Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu hat dem Iran vorgeworfen, weiter den Bau einer Atombombe anzustreben.
Netanyahu präsentierte vor den Medien in Tel Aviv Dokumente und Bilder aus einem «geheimen Atomarchiv» in Teheran.
Der Iran habe seine nuklearen Ambitionen nie aufgegeben.Damit verstosse das Land gegen das internationale Atomabkommen, so Israels Premier.
1 / 4

Die Europäer handeln klüger

Trumps Holzhammer