Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

UNO-Waffenembargo gegen Libyen soll aufgehoben werden

Das Waffenembargo war 2011 in Libyen verhängt worden: Libyens Regierungschef Fayez al- Sarraj, US- Außenminister John Kerry, Italiens Aussenminister Paolo Gentiloni (v.l) (16.Mai 2016)
Nachdem Gaddafi unter anderem mit Hilfe von NATO-Luftschlägen gestürzt wurde, versank das nordafrikanische Land im Chaos: Lybischer Mechaniker in einer Waffenwerkstatt in Misrata.
Libyiens Ministerpräsident Sarradsch reiste nach Wien, um den Aussenministern der Grossmächte seine Forderungen zur Unterstützung seiner Sicherheitskräfte zu unterbreiten.
1 / 3

Kein internationaler Militäreinsatz geplant

Einheitsregierung im Amt

Unterstützung von General Haftar nötig

SDA/kat