Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

UNO-Hilfskonvoi mit Granaten beschossen

Unter Beschuss: UNO-Mitarbeiter versorgen einen geschwächten Syrer – zuvor waren vier Helfer durch einen Granatenangriff verletzt worden. (8. Februar 2014)
Schwach und erschöpft: Syrische Zivilisten machen sich auf den Weg zum Evakuierungs-Treffpunkt in Homs. (7. Februar 2014)
An Bord der Busse befinden sich Frauen, ältere Menschen und Verletzte. (7. Februar 2014)
1 / 6

Vier UNO-Helfer leicht verletzt

Voraussetzung für Friedensgespräche

SDA/fko