Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

40 Terroristen nach Anschlag auf Touristenbus getötet

Selbst gebauter Sprengsatz am Strassenrand

«Kein Land kann hundertprozentige Sicherheit garantieren»

Der Bus war am späten Nachmittag in Gizeh von einem Sprengsatz am Strassenrand getroffen worden. (28. Dezember 2018)
Der selbst gebaute Sprengsatz war in der Nähe einer Mauer im Stadtbezirk Haram platziert gewesen. (28. Dezember 2018)
Die Pyramiden von Gizeh gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens: Touristen besichtigen die Djoser-Pyramide. (15. Dezember 2018)
1 / 7

8,2 Millionen Besucher im Jahr 2017

sda/afp/fal/ij