Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Syrische Opposition kritisiert UN-Erklärung

«Zu spät» und «unzureichend»: Die UN-Erklärung könne die Gewalt der syrischen Regierung nicht stoppen – im Bild Armeepanzer in Damaskus. (21. März 2012)
Kämpfe in der Provinz Idlib gehen weiter: Rebellen treten gegen ein Porträt von Baschar al-Assad. (20. März 2012)
Haben sich von Assad abgewandt: Deserteure der syrischen Armee schliessen sich in Homs Demonstranten an. (26. Januar 2012)
1 / 44

Weniger Gewicht als eine Resolution

Aktivisten berichten über Beschuss von Flüchtlingen

Militärisches Eingreifen weiter keine Option

Gelder der Assad-Familie sollen eingefroren werden

AFP/dapd/kpn/fko