Zum Hauptinhalt springen

So hilft George Clooney den Kaffeebauern im Südsudan

Nur einwandfreie grüne Kaffeebohnen werden geröstet: Teilnehmer des Nespresso-Projekts im Südsudan beim Sortieren.
Kirschenähnlich: Ernte von Kaffeefrüchten.
«Das Projekt  wird Tausenden Kaffeebauern und ihren Familien das dringend benötigte Einkommen ­sichern»:George Clooney (2013).
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.