Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Rohani hat klargestellt, dass der Iran keine Bombe baut»

Ist darum bemüht, seine Macht zu erhalten: Irans geistliches Oberhaupt, Ayatollah Ali Khamenei (l.), und Präsident Hassan Rohani in Teheran.
Neu an der Spitze des Iran: Präsident Hassan Rohani. (17. Juni 2013)
Sorgte mit provokativen Äusserungen für Wirbel: Der frühere iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad. (18. Juli 2013)
1 / 7

Briefverkehr mit Obama, Freilassung von politischen Häftlingen und nun ein Interview mit einem US-Fernsehsender: Der neue iranische Präsident Hassan Rohani zeigt sich dem Westen gegenüber versöhnlich. Wie ernst kann man diese Charmeoffensive nehmen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin