Zum Hauptinhalt springen

Mit einem Direktflug von Paris nach Bagdad

Zum ersten Mal seit 20 Jahren hat eine europäische Fluggesellschaft wieder Bagdad angeflogen. Und dies soll erst der Anfang sein.

Gefragte Landung: Die französische Aussenhandels-Staatssekretärin Anne-Marie Idrac nach ihrer Ankunft am Flughafen von Bagdad.
Gefragte Landung: Die französische Aussenhandels-Staatssekretärin Anne-Marie Idrac nach ihrer Ankunft am Flughafen von Bagdad.
Keystone
Gelandet: Die Passagiermaschine der Igle Azur am Internationalen Flughafen von Bagdad.
Gelandet: Die Passagiermaschine der Igle Azur am Internationalen Flughafen von Bagdad.
Keystone
Iraqi Airways bedienen bereits seit April von Bagdad aus London.
Iraqi Airways bedienen bereits seit April von Bagdad aus London.
Keystone
1 / 4

Zum ersten Mal seit 20 Jahren hat eine europäische Fluggesellschaft wieder Bagdad angeflogen. Der Airbus A319 der französischen Gesellschaft Aigle Azur landete am frühen Sonntagmorgen nach einen rund fünfstündigen Direktflug aus Paris in der irakischen Hauptstadt.

Unter den 111 Insassen waren die französische Aussenhandels-Staatssekretärin Anne-Marie Idrac und eine Delegation französischer Geschäftsleute. Aigle Azur gehört der französisch-algerischen Familie Idjerouidene. Diese will ab 2011 regelmässige Flüge von Paris nach Bagdad anbieten - zunächst allerdings nur zwei Mal wöchentlich. Frankreich und der Irak unterhalten traditionell gute Geschäftsbeziehungen. Nach der irakischen Invasion in Kuwait im August 1990 wurden jedoch alle Linienflüge zwischen den beiden Hauptstädten eingestellt.

Iraqi Airlines schon länger tätig

Aigle Azur ist jedoch nicht der einzige Anbieter. Die Iraqi Airlines verkehrt bereits seit April wieder regelmässig zwischen Bagdad und London. Auch die Lufthansa hat vor einem halben Jahr eine die Verbindung von Frankfurt in die nordirakische Stadt Erbil aufgenommen.

SDA/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch