Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kongos blutiger Weg in die Freiheit

Formelles Händeschütteln: Patrice Lumumba mit dem belgischen Botschafter von Kongo, M.Jean Van Der Bosch. Hier war die Welt noch in Ordnung.
Freude herrscht: Die neue Republik Kongo, welche seit anfangs 20. Jahrhunderts unter der belgischen Kolonialherrschaft zu leiden hatte, wird endlich frei. Die unerfahrenen Politiker, die das Land jetzt regieren müssen, haben viel Arbeit vor sich.
Im Gespräch:König Albert II und der kongolesische Präsident Joseph Kabila (rechts) sitzen nach der Ankunft zusammen.
1 / 13

Die Anwesenden

Ein Fest für Kongolesen

jes/jpf/clm/afp