Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin erstaunt, wie wenig zerstört wurde»

Geben ihre Waffen nicht freiwillig ab: Libysche Milizen jubeln nach dem Fall von Ghadhafi. (20. Oktober 2011)
Scheint glücklich zu sein: Ein kleines Mädchen schwenkt zur Feier des Tages die libysche Flagge.
Die libyschen Behörden haben die Auflösung aller «illegitimen» Milizen beschlossen. «Alle Brigaden und bewaffneten Gruppen, die sich ausserhalb der staatlichen Autorität» befänden, würden aufgelöst, so Parlamentspräsident Mohammed al-Maghariaf: Ein Mann gibt in Tripolis sein Gewehr ab. (29. September 2012)
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin