Zum Hauptinhalt springen

Die Männer der geheimen Sonderbrigade «Katiba von Tripolis»

Abdel Muharram gehört der Eliteeinheit an, die Ghadhafis Zentrale stürmte. Jetzt erzählt er unserem Reporter in der libyschen Hauptstadt, wie sich die 1500 Mann starke Truppe auf den Tag X vorbereitete.

Mitglieder der Eliteeinheit «Katiba von Tripolis»: Der 29-jährige Abdel Mounim Muharram (r.) und ein Mitkämpfer.
Mitglieder der Eliteeinheit «Katiba von Tripolis»: Der 29-jährige Abdel Mounim Muharram (r.) und ein Mitkämpfer.
Lemine Ould Salem, Tripolis

Gestern war ich – wie andere Journalisten auch – beim Ghadhafi-Komplex Bab al-Aziziya im Zentrum von Tripolis. Seit dem Morgen wurde er von Raketen beschossen. Erst am Dienstag hatten die Aufständischen das Gelände gestürmt, nur 24 Stunden nach dem Blitz-Angriff auf Tripolis.

Wegen des anhaltenden Feuers wäre es nicht klug von mir gewesen, Bab al-Aziziya zu betreten. Die Zeichen des Kampfes zeigten sich allerdings auch von aussen. Was sich da abspielte zwischen Aufständischen und den Verteidigern des Ghadhafi-Komplexes, musste äusserst gewalttätig und vor allem tödlich gewesen sein. Verkohlte Panzer, eingestürzte Mauern, Feuerschwaden und Blutlachen, die noch feucht waren: Die verlassene Kulisse einer wüsten Schlacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.