Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ägypten feiert das Ende Mubaraks

Diskussionen, doch keine Gewalt: Im Zwiegespräch mit der Staatsmacht.
Umgeben von Soldaten: Ein letztes Schärflein Oppositioneller will ausharren. (13. Februar 2011)
Entschuldigt sich für die gewalttätigen Ausschreitungen der Mubarak-Anhänger: Ministerpräsident Ahmed Shafik. (4. Februar 2011)
1 / 30

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.