Weg frei für Luftangriffe gegen IS-Kämpfer

US-Präsident Barack Obama schaut der dramatischen Lage im Irak nicht mehr länger zu. In einer Rede kündigt er an, die USA würden handeln.

  • loading indicator

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt