Zum Hauptinhalt springen

«Wir möchten, dass Griechenland wirtschaftlich stark ist»

Wie bitte? Angela Merkel und Alexis Tsipras drücken ihre Hörmuscheln ans Ohr. (23. März 2015)
Teils emotional geladene Fragen: Alexis Tsipras äussert sich bei der Pressekonferenz zu Thema Pfändung vom deutschen Eigentum in Griechenland. (23. März 2015)
Ruhe vor dem Sturm: Reinigungskräfte säubern den roten Teppich. (23. März 2015)
1 / 6

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Stereotypen überwinden

AFP/spu