Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wien und Luxemburg setzen Verhandlungen mit der Schweiz durch

Österreich und Luxemburg wollen erst mitziehen, wenn die Schweiz dabei ist: Österreichs Finanzministerin Maria Fekter (links) und ihr luxemburgischer Amtskollege Luc Frieden in Brüssel. (14. Mai 2013)

Österreich will Steuerabkommen mit Schweiz weiterführen

Österreich und Luxemburg gegen EU-interne Verschärfung

EU-Steuerkommissar enttäuscht über Nein zur EU-Richtlinie

Bundesrat wird EU-Anfrage analysieren

AFP/sda/mw