Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ungarische Opposition verbündet sich gegen Orban

Fordern von der Regierung mehr Demokratie und eine Rückkehr zur Rechtsstaatlichkeit: Demonstranten im Zentrum von Budapest. (23. Oktober 2012)
Auch die rechtsextreme Partei Jobbik organisierte eine Kundgebung: Jobbik-Mitglied mit Helm und Fackel. (23. Oktober 2012)
1 / 2

Opposition formiert sich neu

Orban poltert gegen Brüssel

Fidesz noch vor den Sozialisten

SDA/ses