Trump: Mays Brexit-Plan würde Handelsdeal «wahrscheinlich töten»

Gleich zum Auftakt des Staatsbesuchs kritisiert der US-Präsident die britische Premierministerin Theresa May scharf – und lobt ihren Rivalen Boris Johnson.

Bilder der Ankunft des US-Präsidenten. (12. Juli 2018) Video: Reuters

Volle Breitseite gegen die Gastgeberin: US-Präsident Donald Trump hat vor Gesprächen über ein mögliches Handelsabkommen mit Grossbritannien den Brexit-Plan von Premierministerin Theresa May heftig kritisiert. Sollte dieser umgesetzt werden, würde das ein bilaterales Abkommen zwischen Washington und London «wahrscheinlich töten», sagte Trump in einem Interview mit der Zeitung «The Sun». Unterdessen wurde Trumps Ankunft in London am Donnerstag von Protesten begleitet.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt