Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Sie kann einfach nie zugeben, wenn sie Fehler macht»

«Bei den Menschenrechten gibt es keine Kompromisse»: Micheline Calmy-Rey, hier bei einem Truppenbesuch in Kosovo 2005.

«Die Anerkennung war und bleibt vorschnell»

Ein Fehler, den man zurücknehmen kann

«Kosovo wird Thaci überleben»